Platzkonzert 4. Juli

Liebe Freunde des Blasorchesters Guntramsdorf! Nach einer langen langen Durststrecke ist es so weit – WIR SPIELEN WIEDER!
Am Sonntag, den 4. Juli dürfen wir euch um 14.30 zu einem kleinen Platzkonzert in Melwisch’s Buschenschank “da Emma” begrüßen. Blasmusik im Weingarten – was will man mehr?

Wir würden uns sehr über einen Besuch freuen!
Eure BOGis

Ein Proberaum der Superlative: 20 Jahre Musikheim Guntramsdorf

Dass es genau im Jubiläumsjahr – 20 Jahre nach der Einweihung des Musikheims – derart wichtig geworden ist, für die Orchesterproben des Blasorchesters einen so großen Raum zur Verfügung zu haben, hätte sich wohl damals niemand gedacht.

Viele umliegende Blaskapellen und Orchester beneiden uns darum, in diesem Ambiente und mit ausreichend Abstand in einer Zeit, die schwierig zu planen ist, proben zu dürfen.

Begonnen hatte alles im Nachbarort Gumpoldskirchen, wo das erste Probenquartier im Saal eines Gasthauses gefunden worden war.

Ein Proberaum der Superlative: 20 Jahre Musikheim Guntramsdorf weiterlesen

Kurkonzert Bad Schönau 2020

Nachdem das Frühjahrskonzert coronabedingt abgesagt werden musste hat es uns Musiker besonders gefreut wieder in Bad Schönau zu spielen. Diesesmal durften wir unser Konzert im Spätsommer darbieten.

Bad Schönau 2019

Am Sonntag, 30. Juni 2019 spielten wir bei Sonnenschein unser alljährliches Kurkonzert im wunderschönen Kurpark von Bad Schönau. Danach war das gesamte Orchester zum Abendessen im Restaurant eingeladen.

Frühjahrskonzert 2019

Das Blasorchester Guntramsdorf präsentierte am Sonntag, 5. Mai 2019, in der zum Konzertsaal umfunktionierten Sporthalle des BORG und der Neuen Mittelschule ein fulminantes Frühjahrskonzert, bei dem den Musikern und ihrer fachkundigen Leitung, Mag. Birgit Hanappi, die Freude und der Spaß am Musizieren deutlich anzumerken war.

Der Funke sprang aber auch über auf das Publikum: So war neben einigen Stücken der klassischen Orchesterliteratur, wie Schuberts „Militärmarsch“ und Beethovens „Egmont“ Ouverture, auch ein ganz besonderes Glanzstück zu hören: Nicolas Schöniger, mit fünfzehn Jahren das jüngste Orchestermitglied und Landessieger beim Wettbewerb Prima la Musica, zeigte sein hervorragendes Können auf der Solotrompete im „Konzert für Trompete und Orchester“ von Alexander Arantjunjan.

Der zweite Teil des Konzerts war der ungeheuren Vielfalt in Klang und Rhythmus gewidmet, die von einem Konzertblasorchester geboten werden kann: einerseits neu komponierte Klangbilder zum keltischen Oberösterreich in der „Green Hills Fantasy“ von Thomas Doss und klassische Filmmusik zum Disneyfilm Aladdin, andererseits echter Bigband Sound beim Song „Bad Leroy Brown“ und heimelig vertrauter Polkaklang in einer Orchesterfassung einer Nummer von „Viera Blech“: „Von Freund zu Freund“ gratulierten die „Bogis“ auch noch dem Alt-Bürgermeister, glühenden Fan und Präsidenten des Orchesters Karl Sonnweber zum runden Geburtstag mit seinem Lieblingsmarsch: „Šohaj“!

Frühjahrskonzert 2019 weiterlesen